Die 10. Woche in meinem Diabetes Tagebuch

Es geht voran in meinem Diabetes Tagebuch.

Leider nicht so wie erwartet, dafür gab es letzte Woche zu viel Stress. In erster Linie hat das mit dieser Internetpräsenz zu tun. Da ich die Probleme in den letzten Tagen nicht in den Griff bekommen habe, musste ich die Seite komplett neu aufbauen. Zack war meine Freizeit dahin. Ich hoffe, dass ich in dem Bereich jetzt meine Ruhe habe 🙂


Der nächste Punkt betrifft meinen Vitamin B12-Mangel. Leider hat sich die ganze Prozedur bis vorgestern hingezogen. Dann erst habe ich endlich meine erste Spritze zum Ausgleich des Mangels erhalten. 32 Tage nach dem ersten Bluttest. Die Praxis, die so lange damit rumgetrödelt hat, werde ich nicht mehr aufsuchen.

Generell bin ich trotz der widrigen Woche gut motiviert und meine Werte sind auch nicht so akut in den Keller gegangen wie ich vermutet habe.

Hier die Daten der 10. Woche in meinem Diabetes Tagebuch

Der geschätzte HbA1c-Wert ist erneut leicht gesunken. Wieder um 0,1 % (von 9,8 % in der Vorwoche auf aktuell 9,7 %). Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.

Diabetes Tagebuch geschätzter HbA1c-Wert-Woche 10

Der Blutzuckerwert der letzten 90 Tage ist mit 36 mg/dl (von 268 mg/dl auf 232 mg/dl) im Vergleich zum Start insgesamt leicht gesunken. Im Vergleich zur Vorwoche ebenfalls um 2 mg/dl (von 234 mg/dl auf 232 mg/dl). Dieser Wert geht immer einher mit dem geschätzten HbA1c-Wert.

Diabetes Tagebuch 90 Tage-Wert Woche 10

Der Glucose-Durchschnitt im 7-Tage-Wert bewegt sich wieder in die falsche Richtung. Im Vergleich zur Startwoche ist der Wert um 13 mg/dl gestiegen (von 247 mg/dl auf 260 mg/dl). Im Vergleich zur Vorwoche sogar um 26 mg/dl (von 234 mg/dl auf 260 mg/dl).

Diabetes Tagebuch 7 Tage-Wert Woche 10

Die Werte „Zeit im Zielbereich“ sind insbesondere in dem Bereich über 240 mg/dl auf erschreckend hohe 62 % gefallen. Hierauf muss ich deutlich mehr achten.

Diabetes Tagebuch Wert im Zielbereich Woche 10

Und nun die restlichen Werte aus meinem Diabetes Tagebuch

In der 10. Woche meines Diabetes Tagebuches gibt es leider wieder mehr Andreas und zwar von 106,9 Kilogramm auf 107,4. Seltsamerweise ist der Bauchumfang mit 113 cm gleich geblieben.

Diabetes Tagebuch Gewichtsentwicklung Woche 10

Liegt das an den 3 Läufen in der 10. Woche? Erstmals habe ich mich wieder ein wenig als Läufer gefühlt. Zwei Läufe über jeweils 3 Kilometer sowie der sonntägliche Galloway-Lauf mit BP schlagen hier zu Buche 🙂